Haushaltsberatungen 2014

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Müller,
sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen des Hauptausschusses!

Im Namen der FBU-Bobingen e.V. bitte ich, im Zuge der Haushaltsberatungen 2014, nachfolgende Anträge und Anregungen in die Diskussion mit aufzunehmen:

A: Verwaltungshaushalt:

Streichung der HH-Stelle 4394 Freiwilligen-Agentur
Einsparpotential: 7.200,00 €

Erhöhung der HH-Stelle 7300.1100
Wochenmarkt-Gebühren um pauschal 25 %
Einnahmenerhöhung: 750,00 €

B: Vermögenshaushalt:

  1. Streichung der Haushaltsstelle 2132.9600 – Erneuerung der Sicherheitsbeleuchtung+ LED.
    Einsparpotential: 100.000,00 €
  2. Streichung der Haushaltsstelle 3210.9280– Darlehen an Dilgerstiftung.
    Einsparpotential: 30.000,00 €
  3. Kürzung der Haushaltsstelle 4600.9400-03– Kinderspielplatz Greifstraße mit Grünzug um 50 %.
    Einsparpotential: 30.000,00 €
  4. Verschiebung der Haushaltsstelle 6300.9500-08–Verkehrsberuhigung Rathausstraße /Jahnstraße
    Einsparpotential: 135.000,00 €
  5. Schaffung einer neuen Planstelle im Bauamt mit Aufgabengebiet – Bauüberwachung Aufwand ca. 10 % aus den Baunebenkosten von ca. 1.000.000,00 €
    Einsparpotential: geschätzt ca. 250.000,00 €
  6. Schaffung von zweckgebundenen Rückstellungen für Darlehenstilgungen, die den Zeitraum von Tilgungsfreijahren kompensieren.
  7. Schaffung von Mitteln in Höhe von gesamt 5 %o der Gewerbesteuereinnahmen aus dem zurückliegenden Jahr für:
    • die Förderung der heimischen Wirtschaft
    • die aktive Förderung zur Ansiedelung neuer Unternehmen
    • die Erstellung eines Marketingkonzeptes zur Wirtschaftsförderung

    Aufwand ca. 25.000,00 €

Mit freundlichen Grüßen

Franz Handschuh
Stadtrat der FBU Bobingen e.V.

Schreibe einen Kommentar