Willkommen…

… bei der Freien Bürger-Union Bobingen.

Wir freuen uns über Ihren Besuch und möchten Sie herzlich einladen, hier alles Wissenswerte über uns zu erfahren.

Wir sind keine Politiker, sondern politisch interessierte, unabhängige Bobingerinnen und Bobinger, denen das Wohlergehen unserer Heimatstadt am Herzen liegt.

Die FBU Bobingen ist ein eingetragener Verein, der keiner übergeordneten Vereinigung angehört oder verpflichtet ist.

Viel Spaß beim surfen,
Michael Ammer (1. Vorsitzender)

7 Gedanken zu „Willkommen…“

  1. Hallo Michael – Hausbesuche,
    ganz toll wie du/ihr den Wahlkampf angeht.
    Machst Du die Hausbesuche auch in Straßberg?
    Viele Grüße aus Traunried

    1. Herzlichen Dank für das positive Feedback! Mich freut es
      sehr, dass unsere Aktionen sogar bis nach Traunried
      austrahlen!
      Die Hausbesuche gehen natürlich kontinuierlich weiter,
      ab Ende Januar ist „Ammer auf Achse“ in Straßberg, dort
      werde ich auch von Tür zu Tür gehen, um möglichst viele
      Bewohner des Stadtteils persönlich anzutreffen.

      Die besten Grüße,
      Michael Ammer

  2. Hallo Michael,
    fuhren heute morgen aus der Tiefgarage und hatten 2 erfreuliche Erlebnisse: 1 Wahlplakat an der Laterne und ein großes Wahlplakat von dir in der Max – Fischerstr. ! 🙂 Wer auch immer das gemacht hat, vielen Dank.
    Und stellt ihr heuer die Wahlplakate auch online?
    SHakel

    1. Liebe Sylvia, vielen Dank für das positive Feedback. Es freut uns wirklich sehr zu lesen, dass unsere Plakate gut bei euch ankommen! Unser Design-Team hat da wirklich eine super Arbeit geleistet, wie ich finde. Wir werden die Plakate demnächst auf unserer Homepage veröffentlichen. Die besten Grüße, Michael Ammer

  3. Lieber Herr Ammer, sehr geehrte FBU, ich wünsche viel Erfolg für die nächsten 6 Jahre und hoffe auf eine harmonische Zusammenarbeit mit der Stadtratsmehrheit zum Wohl der Bürger unserer Stadt. Ich werde euch weiter unterstützen…nachdem Michael Ammer mehr Stadtratsstimmen als der verflossene Erste Bürgermeister erhalten hat, steht ihm meiner Meinung nach das Amt des Zweiten Bürgermesiters zu…

    1. Sehr geehrter Herr Strehler,
      vielen herzlichen Dank für Ihre bisherige und auch künftige Unterstützung der FBU! Uns liegt sehr viel an einer sachlichen und konstruktiven Zusammenarbeit mit allen im Stadtrat vertretenen Gruppierungen. Diese Vielfalt sehe ich als Chance für Bobingen – der neu gewählte Stadtrat wird aus einem bunten Strauß guter Ideen und Vorschlägen wählen können. Meine Hoffnung ist, dass dann die Umsetzung der besten Idee – ganz egal von wem diese stammen mag – gemeinsam angegangen wird.
      Mit freundlichen Grüßen,
      Michael Ammer

Kommentar verfassen