06/2021 – Beratung von Wirtschaftsförderkonzept und Potenzialanalyse im Stadtrat

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Förster, hallo Klaus,
sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen des Stadtrates,

hiermit beantragt die FBU-Fraktion, im Stadtrat die Ergebnisse des Wirtschaftsförderkonzeptes sowie der Potentialanalyse der Phasen I bis III zu diskutieren.

Begründung:

Im Vorgriff auf die neu zu besetzende Stelle eines Wirtschaftskoordinators / einer Wirtschaftskoordinatorin für das IV. Quartal 2021, erscheint es uns in der FBU-Fraktion als dringend notwendig, die umfangreichen Ergebnisse des Wirtschaftsförderkonzeptes mit Potentialanalyse der Firma imakomm AKADEMIE GmbH, aus den Jahren
2019 / 2020 / 2021, vorab im Stadtrat zu diskutieren.

Wie in der Hauptausschusssitzung im Juni, bei der Formulierung der Ausschreibung dieser Stelle festgestellt, gibt es im Vorfeld der Stellenbesetzung umfangreiche Themen zu beraten und zu entscheiden, um dem / der künftigen Stelleninhaber*in auch eine klare Vorstellung des Stadtrates über die künftig zu erwartenden Schwerpunkte und Ergebnisse vermitteln zu können.

Um ohne Zeitdruck diese für Bobingen wichtigen Entscheidungen beraten zu können, begrüßen wir es, wenn diese Sitzung vor der Sommerpause oder unmittelbar nach den Sommerferien ohne weitere Tagesordnungspunkte stattfinden kann.

Wir bitten die Verwaltung sowie unsere Kolleginnen und Kollegen Stadträte diesen Antrag zu unterstützen.

Mit freundlichen Grüßen

Franz Handschuh und Florian Vogl,
Fraktionsvorsitzender und stellv. Fraktionsvorsitzender

Kommentar verfassen